07.07.2019

Einsatz Beleuchtung während des Waldbrandes in Münster Breitenfeld.

3 Nächte, 3 mal 12 Stunden Einsatz.

Am Abend des 30.06.2019 wurden wir mit unserer B2Bel (Bergungsgruppe 2 mit Beleuchtung) zum Einsatz nach Münster alarmiert. Da einige Helfer bereits am Mittag vom Ironman in Frankfurt zurück gefahren sind und dabei die Rauchwolke über Münster sahen, waren einige Helfer bereits in Alamzustand.

Dadurch konnten wir in kürzester Zeit mit ca 11 Helfern in Münster eintreffen.

Für uns galt es die Einsatzstelle Ost mit unserem Material auszuleuchten. Für die erste Nacht war das Licht unseres Lichtmastes ausreichend. An den zwei weiteren Abenden wurde zusätzlich eine angrenzende Schneise beleuchtet, sodass sich die Kameraden der Feuerwehr sicher im dunklen am Brandherd bewegen konnten.

An der Einsatzstelle waren alle Helfer hoch motiviert und alle Orginastionen griffen Hand in Hand um die bestmögliche Arbeit zu leisten.

''Habt ihr mal zwanzig Liter für unseren Löschroboter?''. ''Der LKW steckt etwas fest könnt ihr uns mal etwas ziehen?'' Es gab von beider Seiten kein "Nein" sondern ein klares ''Wir sind gleich bei euch!''

Auch gab es Zeit sich mit den Kameraden vieler Wehren ausztauschen. Man merkt dabei das wir alle für Ein Ziel arbeiten und die Stimmung, trotz der schwierigen Umständen, hoch war.

Der Zugtrupp der Kameraden aus Groß-Umstadt übernahm die Schnittstelle zur Feuerwehr und Koordination der THW Kräfte.

Nach Einsatzende am frühen Mittwoch morgen konnte das letztes Material wieder verlastet werden und in die Unterkunft verlagert werden.

Am folgenden Samstag wurde der MLW IV sowie das Material gründlich gereinigt um das kontaminierte Löschwasser und den Dreck von Fahrzeug, Rollwägen und Material zu entfernen.

Wir danken allen Einsatzkräften für die super Zusammenarbeit.

Gemeinsam sind wir stark!

Vielen Dank an die Feuerwehr Münster für die folgende Aufzählung:

In Summe waren 33 Freiwillige Feuerwehren, vier Werkfeuerwehren und eine Berufsfeuerwehr vor Ort.

Landkreis DA-DI,
Freiwillige Feuerwehr Münster e.V., Freiwillige Feuerwehr Eppertshausen, Feuerwehr Stadt Dieburg, Freiwillige Feuerwehr Groß-Umstadt, Freiwillige Feuerwehr Babenhausen / Hessen, Freiwillige Feuerwehr Groß-Zimmern (e.V.), Feuerwehr der Stadt Groß-Bieberau, Feuerwehr Otzberg-Lengfeld e.V., Freiwillige Feuerwehr Messel, Freiwillige Feuerwehr Pfungstadt, Feuerwehr Weiterstadt, Freiwillige Feuerwehr Seeheim-Jugenheim, Feuerwehr Alsbach, Freiwillige Feuerwehr Bickenbach, Freiwillige Feuerwehr Mühltal, Feuerwehr Stadt Reinheim, Freiwillige Feuerwehr Roßdorf, Freiwillige Feuerwehr Schaafheim, Freiwillige Feuerwehr Erzhausen, Freiwillige Feuerwehr Fischbachtal-Niedernhausen e.V., Freiwillige Feuerwehr Griesheim, Feuerwehr Modau, Freiw. Feuerwehr Ober-Ramstadt

Stadt Darmstadt:
Freiwillige Feuerwehr Darmstadt-Eberstadt, Freiwillige Feuerwehr Darmstadt, Freiwillige Feuerwehr Darmstadt-Arheilgen, Freiwillige Feuerwehr Wixhausen

Landkreis Offenbach:
Freiwillige Feuerwehr Rödermark Ober- Roden, Feuerwehr Rodgau Mitte, Feuerwehr Mühlheim am Main, Feuerwehr Dreieich-Sprendlingen

Landkreis Groß-Gerau:
Feuerwehr Groß-Gerau, Feuerwehr Mörfelden-Walldorf, Feuerwehr Raunheim, Feuerwehr Nauheim, Freiwillige Feuerwehr Erfelden, Freiwillige Feuerwehr Büttelborn, Feuerwehr Biebesheim, Feuerwehr Gernsheim

Landkreis Bergstraße:
Freiwillige Feuerwehr Lorsch

Landkreis Odenwald:
Freiwillige Feuerwehr Höchst i.Odw e.V

Werkfeuerwehren:
Fraport Flughafen Frankfurt, Merck Group Darmstadt, Evonik Darmstadt, Infraserv Frankfurt

Berufsfeuerwehren:
Berufsfeuerwehr Darmstadt

Brandschutzaufsichtsdienst:
Landkreis Darmstadt-Dieburg, Landkreis Offenbach, Regierungspräsidium Darmstadt, Land Hessen

Technisches Hilfswerk:
Technisches Hilfswerk Ortsverband Groß-Umstadt - THW, THW Technisches Hilfswerk Ortsverband Ober-Ramstadt, Technisches Hilfswerk Ortsverband Michelstadt, THW Ortsverband Pfungstadt, Technisches Hilfswerk Ortsverband Seligenstadt

Rettungsdienst / Betreuung:
2 Rettungswagen, Betreuungszug JUH Dieburg, DRK Dieburg
DRK Ortsverbände Pfungstadt, Mühltal, Groß-Zimmern, Georgenhausen- Zeilhardt, Dieburg, Groß-Umstadt, Modau, Dorndiel, Babenhausen
Organisatorischer Leiter Rettungsdienst

Sonstige Kräfte:
Kampfmittelräumdienst
Hessen Forst, Bundes Forst
Bürgermeister Frank
Bauhof Münster
Landrat Klaus Peter Schellhaas
Polizei Dieburg, Fliegerstaffel Egelsbach mit Polizeihubschrauber, Brandermittlung der Kripo
ELW 2 Landkreis Darmstadt-Dieburg
Führungs-Unterstützungsgruppe Feuerwehr DA-DI
Pressegruppe Feuerwehr DA-DI

Private Unternehmen:
Wasserfässer incl. Traktoren der Wiesenmühle Münster, Lohnunternehmen Neubert Münster mit Tanklastzügen (2x), Fa. Max Jung Fischbachtal mit Tanklastzügen (2X)
Gebäude der Betonknacker (Raum für Lagebesprechung) und Magic Live Event GmbH mit den Räumlichkeiten Hacienda und Lounge

Wasserversorgung:
Hydrantensystem Breitefeld
Hydrant Langsmühle
Hydrant Schule auf der Aue
Hydrant Burgweg Dieburg
Zwei renaturierte Sprengkrater
See am Freizeitzentrum
Bitzensee

Abgegebene Wassermenge ca. 11 Mio. Liter Löschwasser
Eingesetzte Kräfte: Ca. 650
Einsatzkräfte in der Spitzenlast: 360 zeitgleich
Verlegte Schlauchlänge ca. 13.000 m
Bereitstellungsräume 2X (Breitefeld Einfahrt und L 3095 Dieburg)

Sondereinsatzmittel:
2X LUF Kettenfahrzeuge (WF Evonik und Infraserv)
1X Flugfeldlöschfahrzeug (Flughafenfeuerwehr Frankfurt am Main)
2 X Holland Fire Systems (Löschwasserversorgung) aus Lorsch und Mühlheim


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: